Biografie

Geb. 24.1.1964 in Wien, 1982 Matura im Akademischen Gymnasium Wien, humanistischer Zweig; seit 1972 als Fotomodell in Österreich neben der Schule tätig, nach einem 2-jährigen Intermezzo an der juridischen Fakultät Wien entscheide ich mich doch international als Model Karriere zu machen und ziehe mit Sack und Pack nach Mailand. Erste internationale Shows in New York und Tokio, dann folgt der große Durchbruch: Karl Lagerfeld „entdeckt“ mich in Rom bei den Schwestern Fendi. Er nimmt mich mit nach Monte Carlo, um seine Karl Lagerfeld Kollektion dort selber zu fotografieren, danach nach Paris zu den Pret-a-Porter Shows. Chanel, Yves Saint Laurent, Ungaro, Valentino, Comme des Garcons, Jean Paul Gaultier, Versace, Gianfranco Ferre, Loewe, Ralph Lauren, Donna Karan, etc. – 6 erfolgreiche Jahre des Lebens aus Koffern und in Fliegern rund um den Globe folgen.

1991

beschließe ich am Gipfel meiner Karriere einen radikalen Schlussstrich zu ziehen, der mondänen Glitzerwelt adé zu sagen und wieder nach Wien zu kommen, um das zu studieren, was mich wirklich interessiert, nämlich Kunstgeschichte.

Dort lerne ich meinen ersten Mann kennen, gehe mit ihm nach Berlin, wo ich mein Studium 1997 erfolgreich abschließe und für die Preußische Schlösserverwaltung arbeite. Mein Sohn Moritz wird geboren.

Nach meiner Scheidung komme ich zurück nach Wien, um mich wieder neu – oder alt – zu orientieren.

Neustart!

2002

heirate ich meinen Lebensmenschen, wir bekommen einen Buben, Clemens, und eine Tochter, Genia.  

Mein Interesse für Yoga beginnt. Um einen 5 Personen Haushalt mit regem Sozialleben nebst Job meistern zu können, erfahre ich in Yoga die Qualität, die für meine persönliche Entwicklung sehr bedeutend sein soll… und das war der Anfang einer langen, faszinierenden Reise…

Meine Yoga-Reise

Im Jahre 2000 kam ich das erste Mal in meinem Fitness Club mit Yoga – Ashtanga Yoga – in Berührung. Mich begeisterte sofort die unabdingliche Kombination von Insichgehen, sich selbst Finden und der dafür nötigen körperlichen Anstrengung. Für mich der perfekte Ausgleich für einen ziemlich anstrengenden Alltag mit 3 Kindern, einem engagierten Eheleben und einem fordernden Job.

Damals hat meine bis heute andauernde Reise begonnen, eine Reise, die mich immer wieder zu neuen Herausforderungen und Ufern führt, eine Reise zu mir selbst, die oft beschwerlich, aber nie lästig ist, sondern positive Veränderung, ein Wachsen bedeutet, das ich anfangs nicht für möglich gehalten habe. 

Je älter und selbständiger die Kinder wurden blieb mir mehr Zeit, tiefer in die Materie einzudringen. Zahlreiche Workshops, u.a. bei Catherine McMillan, Mendocino, CA, mit Olympiasiegerin Julia Dujmovits in Obertauern, oder Lisa Looping mit Acroyoga in Wien haben mich immer wieder neue Aspekte des Yoga kennenlernen lassen. Bryan Kest hat meine Begeisterung für Power Yoga geweckt, Leslie Kaminoff mich tief in sein Breath-centered Yoga geführt. Leben bedeutet für mich neugierig sein, alles Neue erkunden und hinterfragen, was gibt es Spannenderes? 

Als ich 2019 nach meiner Yogalehrerausbildung bei der fantastischen Nancy Krüger endlich mein Zertifikat der Yoga Alliance International in Händen hielt, war ich der glücklichste Mensch: endlich hatte mein jahrelanges „wildes“ Unterrichten ein offizielles Ende genommen.

Weitere Ausbildungen:

– Power Yoga teacher, 2020

– Seniorenyoga, 2021

– zertifizierte Therapeutin der Liebscher & Bracht Schmerztherapie, 2022 

Jetzt freue ich mich, Dich auf Deiner Reise zu begleiten!

Yoga Alliance zertifizierte Trainerin

Love Your Life Yoga
by Angelika Ullhofen

Bandgasse 34
1070 Wien

Love your life yoga by Angelika Ullhofen

© ab 2020 Angelika Ullhofen | Impressum | Datenschutz